“Die fragil arrangierten Kompositionen scheren sich nicht um einen Strophe-Refrain-Strophe-Ablauf, sondern mäandern auf zauberhafte Weise durch Zeit und Raum. […] Von der Musik dieses Albums geht eine stetige hypnotische Wirkung aus. Die Songs von Black Sea Dahu verdrehen einem im positivsten Sinne den Kopf.”