Mögen Sie Liebeslieder? Joel Sarakula hat diese Frage für sich beantwortet. Nachdem er fast seine gesamte Karriere hindurch auf dieses Genre verzichtete, hat der Singer & Songwriter aus Sydney, Australien nun bemerkt, dass er es eigentlich wirklich gerne mag. Auf seinem neuen Album „Love Club“ versetzt er sich in das goldene Zeitalter der Soul- und Popmusik der siebziger Jahre und verbindet sie mit einer modernen Ästhetik. Obwohl sich die Botschaft von “Love & Peace” durch das Album zieht, ist Joel Sarakula kein altmodischer Hippie: “Im ‚Love Club’ geht es um die Erdung mit der Realität, das Re-Framing der romantischen Liebe in der Gegenwart sowie den Blick nach vorne.” Mit elf Songs, die von Disco bis Blues, von Soul bis Softrock reichen, formuliert Joel Sarakula ein profundes Pop-Statement.

WE DO

BOOKING (G/A/S)

InstagramYouTube

Features, Airplay Interviews & Reviews

Stern | Rolling Stone | Intro | Blogrebellen | SuperFly | The Independent | BBC | u.v.m.

 

„Tune des Tages!“
– Blogrebellen

„Album der Woche! .“
– SuperFly

„Frisur, Brille? Sitzen – so wie auch jeder Ton beim Tüftler Joel Sarakula!“
– 4 Sterne im Kulturteil des Stern Magazins

LIVE